x
caera Armband
Normaler Preis 32,95 €
Normaler Preis Verkaufspreis 32,95 €
Sale Ausverkauft
x
Zu Produktinformationen springen
1 von 3

caera Zubehör

Normaler Preis 32,95 €
Normaler Preis Verkaufspreis 32,95 €
Sale Ausverkauft

Inkl. 19% MwSt

Funktioniert zu Hause und unterwegs
Automatische Sturzerkennung
Sprachverbindung immer am Handgelenk
Extrem lange Akkulaufzeit: 21 Tage
Modernes Design und einfache Bedienung
Wasserdicht & staubfest nach IP67
x
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Kostenloser Versand
  • American Express
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • SOFORT
  • Visa
USP-Teaser

Sichere Bezahlung

USP-Teaser

30 Tage Geld-zurück-Garantie

USP-Teaser

Made in Germany

USP-Teaser

Kostenloser Versand

Caera rettet leben

Eine überzeugte Kundin berichtet

„caera ermöglicht uns ein unbeschwerteres Leben. Die Sturzerkennung hat meiner Mutter das Leben gerettet.”

Tochter Claudia Haardt (60) mit Mutter Marlies Haardt (87)

Keine Smartwatch. Der modernste Hausnotruf Deutschlands

Alle wichtigen Funktionen auf einen Blick.

Jährlich stürzen 5,7 Millionen der über 65-Jährigen in Deutschland.

Quelle: Ergebnis Report Senioren 2023

Die technischen Details im Überblick

Funktionen
Besonderheiten
Lieferumfang

Sehr lange Akkulaufzeit

Bis zu drei Wochen Akkulaufzeit in weniger als 120 Minuten.

BOSCH Notrufzentrale

Professionelle Notrufzentrale springt ein, wenn Notrufkontakte nicht können.

Sturzerkennung

Die zuverlässigste Sturzerkennung auf dem Markt.

GPS Positionserkennung

Nahezu europaweite Positionsbestimmung im Notfall.

Navigation

Nahezu europaweite Navigation zum Notrufstandort.

caera App für Angehörige

Alle Informationen auf einen Blick.

Hinterlegung von Gesundheitsdaten

Wichtige Gesundheitsdaten in der caera App hinterlegen.

Sprachverbindung

Im Notfall Zwei-Wege- Sprachverbindung.

Maße des Armbands

Länge 55 mm x Breite 29 mm x Höhe 16 mm, Armbandlänge: 12,5 cm bis 19,5 cm - frei einstellbar über den Verschluss, Gewicht: 55 g

Details

Hochwertiges Design aus medizinischem, antiallergenen Material, GPS

Beste Verfügbarkeit

Eine europäische SIM Karte mit spanischer Rufnummer ist im caera Armband verbaut. Diese ermöglicht die beste Netzverfügbarkeit in Deutschland.

Einfache Bedienung

Ein Knopfdruck oder Sturz lösen einen Notruf aus.

Wasser- und staubdicht

Getestet nach IP67-Standard.

Hoher Tragekomfort

Antiallergenes, medizinisches Silikonarmband.

Faltschließe

Einfach verstellbarer und sicherer Verschluss.

caera Notrufarmband

mit verstellbarer Armbandlänge und Faltschließe

caera Magnetladeschale

Einfache Ladeschale mit Magnetfunktion

USB Ladekabel

USB-A auf USB-C

Netzstecker

5V-Adapter mit 2A für schnelle Ladefunktion.

Schnellanleitung

Die wichtigsten Details auf einen Blick

Allgemeines
Technisches
Voraussetzungen
App
Notruf
Finanzielles

Kann man mich jederzeit über das caera Notrufarmband orten?

Wir legen großen Wert auf den Datenschutz unserer Kunden. Die Ortung eines Trägers kann nur dann erfolgen, wenn ein manueller Notruf ausgelöst wurde oder durch die Sturzerkennung ein Sturz erkannt wurde. In beiden Fällen signalisiert das Armband deutlich über Ton, Vibration und Lichtsignale, dass eine Funkverbindung aufgebaut wird, um einen Notruf abzusetzen. Das Notrufarmband kann nicht außerhalb von Notrufen geortet werden.

Gibt es Anleitungen als Video?

Ja, wir haben auf Youtube einige Anleitungen bereitgestellt. Diese finden Sie auf dem caera YouTube Kanal.

Wie ist die Lieferzeit des caera Notrufarmbands?

Der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt per DHL. Die Lieferzeit beträgt beim Versand mit DHL ein bis drei Werktage ab Zahlungseingang.

Gibt es eine Testphase für das caera Notrufarmband?

Wir bieten Ihnen ein 30-tägiges Widerruffsrecht an. In dieser Zeit können Sie sowohl das Armband als auch die Notruffunktion risikofrei testen.

Was geschieht mit meinen Daten?

Um im Falle eines Notfalls schnell Hilfe bekommen zu können, ist es für den schnellen und unkomplizierten Notrufprozess notwendig, für den Ablauf wichtige Daten an die Notrufzentrale sowie den Rettungsdienst weiterzuleiten.

Selbstverständlich werden sämtliche vertrauliche Informationen, welche nicht für den Notrufprozess benötigt werden, zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben.

Eine sonstige Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ist ausgeschlossen.

Wo liegt der Unterschied zu einer Smartwatch?

Das caera Notrufarmband ist spezialisiert auf den Einsatz als Notrufgerät. caera ist ein seniorengerechtes Notrufsystem, reduziert auf die Hauptfunktionen. Bei der Entscheidung für ein Notrufsystem sind die Bedürfnisse von Person zu Person sehr unterschiedlich. Dies hängt auch davon ab, ob ein Pflegegrad vorhanden ist oder nicht. Hier gilt es Vor- und Nachteile abzuwägen und Funktionen, wie die Genauigkeit der Sturzortung, Mobilität, Akkulaufzeit, Sturzerkennung und das bevorzugte Design genau zu vergleichen.

Bitte beachten Sie, dass viele Menschen u.a. aufgrund eigener Vorlieben sich gegen eine Smartwatch oder Smartphone als medizinisches Warnsystem entscheiden. Ein weiterer Aspekt ist die Nutzerfreundlichkeit - nicht jeder Mensch kommt mit den Funktionen einer Smartwatch zurecht - für einige Menschen wirken diese überfordernd. Wir bieten eine Akkulaufzeit von bis zu 21 Tagen. Einige Smartwatches müssen häufig geladen werden - unser Armband hingegen alle paar Wochen

Ich kann die Einrichtung nicht abschließen, was ist zu tun?

Für eine Hilfestellung zum Einrichtungsprozess schauen Sie gern im Reiter "So funktioniert's" unter "Vom Kauf, über die Einrichtung bis zur Nutzung" nach. Dort sind die häufigsten Ursachen für eine fehlerbehaftete Einrichtung aufgeführt.

Wie funktioniert die Sturzerkennung?

Die Sturzerkennung von caera basiert auf den Daten von drei verschiedenen Sensoren und versucht Ereignisse in Alltagsereignisse und Sturzereignisse einzuteilen. Das Zusammenspiel dieser drei Sensoren ermöglicht uns eine robustere und sehr genaue Sturzerkennung.

Ebenfalls konnten wir die Analyse der Sensordaten so weit optimieren, dass wir eine Akkulaufzeit von bis zu 21 Tagen erreichen. Dies erwirken wir durch eine Auslagerung der Sensordatenanalyse.

Die eingebaute „Aufweckfunktion“ aktiviert den Sensor nur bei kritischen Ereignissen und führt zu einer entsprechenden Analyse. Wir ermitteln dabei verschiedene Merkmale, die an neuronale Netze weitergeleitet werden, die dann letztendlich die finale Entscheidung fällen, ob es sich bei einem Ereignis um einen Sturz handelt oder eben nicht.

Für das Trainieren der neuronalen Netze wurden verschiedenste Sturzarten, wie „Stürzen aus dem Gehen“ oder „vom Stuhl kippen“, nachgestellt. Die Alltagsereignisse wurden nicht im Labor nachgestellt, sondern im Alltag von verschiedenen Personen aufgezeichnet, um möglichst reale Daten zu erhalten.

Oft werden spezifische Ereignisse nachgestellt, bei denen jedoch unklar ist, ob es sich bei diesen Ereignissen um kritische Ereignisse handelt, wie oft diese Ereignisse in einer kritischen Form im Alltag auftreten und ob die Ereignisse realistisch im Labor nachgestellt werden.

Durch die Aufzeichnungen von ganzen Tagen über mehrere Wochen können die neuronalen Netze mit realistischen Daten trainiert werden und damit zu einer intelligenten KI-basierten Sturzerkennung führen, die fast alle Stürze korrekt erkennt.

Ist das caera Notrufarmband wasserdicht?

Das caera Notrufarmband ist nach IP67 getestet wasser- und staubfest. Dieser Standard verspricht, dass das Armband für 30 Minuten in einer Tiefe von 1 Meter komplett dicht bleibt und dementsprechend kein Wasser eindringt. Es kann daher problemlos beim Duschen und Baden getragen werden und muss im Alltag nicht abgenommen werden.

Was ist, wenn nach Anruf auf dem caera Notrufarmband ein Besetzt-Signal zu hören ist?

Ein anderer Notrufkontakt hat den Notruf schneller entgegengenommen. Welcher Notrufkontakt den Notruf entgegen genommen hat, lässt sich unter "Meldungen" in der caera App nachlesen.

Warum sehe ich eine spanische Rufnummer, wenn ich auf dem caera Notrufarmband anrufen will?

Das caera Notrufarmband kann durch diese spanische Rufnummer eine Vielzahl der europäischen Mobilfunknetze nutzen, einschließlich aller verfügbaren Mobilfunknetze in Deutschland. Je nach Mobilfunktarif des Notfallkontaktes können hierdurch Kosten entstehen.

Aus welchem Material ist das caera Notrufarmband hergestellt?

Das caera Notrufarmband besteht aus medizinischem Silikon und ist damit Antiallergen.

Beeinträchtigt das caera Notrufarmband medizinische Geräte?

Wie alle Geräte mit Mobilfunk sollte das caera Notrufarmband mit einem Abstand von 15cm zu empfindlichen elektronischen Geräten wie Herzschrittmachern verwendet werden.

Wo funktioniert das caera Notrufarmband und welcher Netzanbieter wird genutzt?

Das caera Notrufarmband ist europaweit einsetzbar. Die eingebaute SIM-Karte bietet eine weitreichende Netzabdeckung und unterstützt in jedem angeschlossenen Land mehrere Netze, um ihnen eine optimale Empfangsqualität bieten zu können. Sie befinden sich somit immer im besten Netz, was eine Übermittlung von Notfällen in den meisten Fällen gewährleistet. Bitte beachten Sie, dass 2G Mobilfunkempfang am Einsatzort des caera Notrufarmbandes erforderlich ist.

Eine Liste der zum Start verfügbaren Länder und Regionen können Sie hier entnehmen (In diesen Ländern sind Notrufe an private Notrufkontakte möglich): Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern

Die 24/7 Bosch Notrufzentrale ist nur in folgenden Ländern verfügbar (In diesen Ländern sind Notrufe an private Notrufkontakte und an die Bosch Notrufzentrale möglich): Deutschland und Österreich. In der Schweiz wurde das 2G Mobilfunknetz bereits abgeschaltet, weshalb dort ein Einsatz des caera Notrufarmbandes nicht möglich ist.

Wie funktioniert der Ladeprozess und wie lange beträgt die Akkulaufzeit?

Das caera Notrufarmband kann durch einfaches Einlegen in die beiliegende Magnetladeschale (ohne, dass ein Einstecken eines Kabels notwendig ist) in unter 120 Minuten aufgeladen werden. Je nach Benutzung liegt die Akkulaufzeit nach einer vollständigen Ladung bei bis zu 21 Tagen. Sowohl der Träger als auch die Notfallkontakte werden benachrichtigt, sobald sich die Akkulaufzeit im kritischen Bereich befindet.

Benötige ich einen WLAN oder Telefonanschluss, um caera nutzen zu können?

Durch die eingebaute SIM-Karte greift das caera Notrufarmband immer auf das beste Mobilfunknetz zurück. Es werden weder WLAN- noch Telefonanschluss zur Nutzung benötigt.

Ist für die Benutzung des caera Notrufarmbands ein Smartphone notwendig?

Für die Benutzung des caera Notrufarmbands ist kein Smartphone notwendig. Notrufe können allein mit dem caera Notrufarmband, unabhängig von weiteren Geräten, durchgeführt werden. Für die Einrichtung des Armbands und der Notfallkontakte, sowie zum Empfangen von Notrufen ist jedoch ein Smartphone erforderlich

Benötigt man für die Benutzung des caera Notrufarmbands eine SIM-Karte?

Eine SIM-Karte für das caera Notrufarmband wird nicht benötigt. Das Armband verfügt über eine fest verbaute interne eSIM-Karte. Somit müssen Sie nicht extra einen neuen Vertrag bei einem Provider abschließen, sondern können das Armband direkt nutzen. Zur Benutzung ist jedoch ein Abonnement notwendig welches bei uns abgeschlossen werden kann.  

Wie viele Notfallkontakte kann ich in der caera App anlegen?

In der caera App können Sie bis zu 6 Notfallkontakte anlegen. Bei einem Notfall werden sämtliche Kontakte gleichzeitig informiert. Diese können sich dann über eine eigene Chatgruppe in der caera App abstimmen und Ihnen schnellstmöglich zu Hilfe eilen.

Funktioniert das Armband auch ohne App?

Für die Benachrichtigungen im Falle eines Notfalls sowie Navigation zum Notfallort ist ein kompatibles Smartphone zwingend notwendig.

Auf welchen Smartphones ist die caera App verfügbar?

Der Notrufprozess der caera App stellt besondere Anforderungen an die verwendeten Smartphones, daher sind nicht alle Smartphones mit der caera App kompatibel. 

Bitte beachten Sie, dass Sie ein 30-tägiges Widerrufsrecht haben und in dieser Zeit das caera System ausprobieren können. Währenddessen können Sie bedenkenlos testen, ob die caera App von Ihrem Smartphone unterstützt wird.

Systemanforderung für die caera App ist mindestens iOS 13.0 und Android 6.0

Nur Huawei Betriebssysteme, die an Google Services (Firebase) angebunden sind, werden von der caera App unterstützt.

Nicht unterstütze Geräte: 
- Huawei P9
- Huawei P20 Lite
- Samsung Galaxy J5

Wie funktioniert der Notrufprozess?

Der Notfallprozess kann auf zwei verschiedenen Wegen ausgelöst werden:Sie halten den fest verbauten Notfall-Knopf des Armbands für 3 Sekunden gedrückt und aktiveren den Notfallprozess somit eigenständig.

Die Sturzerkennung des caera Notrufarmbands erkennt einen Sturz und leitet so automatisch den Notfallprozess ein.In beiden Fällen, manuell oder automatisch, vibriert, blinkt und piept das Armband für 20 Sekunden. In dieser Zeit hat der Träger die Möglichkeit, den Notruf durch wiederholtes Drücken des Notfall-Knopfes abzubrechen. Dies kann bei einem ungewollten Auslösen des Notrufs hilfreich sein. Wird der Notruf nicht abgebrochen, wird ein Notruf an die caera App der Notrufkontakte gesendet.

Nach erfolgreicher Absetzung eines Notrufs werden Ihre Notfallkontakte unverzüglich über die caera App informiert und können eine direkte Sprachverbindungen zu Ihnen aufnehmen oder sich an Ihren Standort navigieren lassen.Sollten Sie zusätzlich die Bosch Notrufzentrale hinzugebucht haben, so wird Ihr Notruf direkt an eine 24/7 Notrufzentrale weitergeleitet. Diese kann eine Sprachverbindung zu Ihnen aufnehmen und sämtliche notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Ihnen schnellstmöglich Hilfe zukommen zu lassen.

Zur Videoanleitung des Notrufprozesses geht es hier: caera Notrufarmband mit Sturzerkennung: Der Notrufprozess Träger und Notfallkontakte

Kann ich einen Notruf abbrechen, falls ein Fehlalarm vorliegt?

Um Fehlalarme zu vermeiden, gibt es eine 20-sekündige Notfallsequenz bevor der Notfall endgültig abgesetzt wird. Innerhalb dieser Zeitspanne können Sie den Notfallprozess durch 3-sekündiges Drücken des Notfall-Knopfes abbrechen und somit einen Fehlalarm vermeiden.

Warum zeigt das Armband das grüne Lauflicht auch nach der beendeten Sprachverbindung weiter an?

​​​Das Armband bleibt auch nach einem Anruf weiter empfangsbereit und sendet weiter seinen Standort an die Notfallkontakte bis der Notruf durch einen 3-Sekunden Knopfdruck oder durch Einlegen in die Ladeschale beendet wird. Dies stellt sicher, dass (bspw. bei einer schlechten Verbindung) ein weiterer Anrufversuch unternommen werden kann. Während einer bestehenden Sprachverbindung kann der Notruf nicht beendet werden. 

Was für Kosten kommen für das caera Notrufarmband auf?

Die caera App ist kostenlos und kann im Appstore/Google Play Store heruntergeladen werden.Neben den Anschaffungskosten von einmaligen 199,95 € für das Armband ist für die Benutzung des caera Notrufarmbands das Abschließen eines Abonnements notwendig. Das caera Family Abonnement ist erforderlich, um den vollen Funktionsumfang von caera nutzen zu können. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, die 24/7 Bosch Notrufzentrale zu buchen:

caera Family Abo 17,95 €/Monat: Mit dem caera Family Abo können Sie bis zu 6 Notfallkontakte in der caera App hinterlegen. Bei einem Notfall werden sämtliche Notfallkontakte informiert und können eine Sprachverbindung zu Ihnen herstellen oder sich zu Ihrem Standort navigieren lassen.

caera Notrufzentrale Abo 32,90 €/Monat: Die Bosch Notrufzentrale beinhaltet eine Verbindung zu einer 24/7 Notrufzentrale, welche Sie im Notfall kontaktiert und Ihnen europaweit Hilfe zukommen lassen kann. In diesem Abo sind alle Funktionen des caera Family Abos enthalten.

Folgende Notfall-Informationen können in der caera App hinterlegt werden:

  • Sprache (notwendig für Kommunikation)
  • Geburtsdatum
  • Blutgruppe
  • Vorerkrankungen
  • Medikamente
  • Allergien

Die 24/7 caera Notrufzentrale ist in folgenden Ländern verfügbar:

 Aktuell werden die Länder Deutschland und Österreich unterstützt.

Werden die Kosten für das caera Notrufarmband von der Krankenkasse übernommen?

Aktuell werden die Kosten für das caera Notrufarmband noch nicht von der Krankenkasse übernommen. Das Team hinter dem Produkt arbeitet daran, dass das Produkt ins Pflegehilfsmittelverzeichnis aufgenommen wird, damit zukünftig die Kosten übernommen werden.

Welche Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, den einmaligen Kaufpreis über Paypal, Kreditkarte und Vorauskasse zu tätigen.
Die Kosten für das jeweilige Abonnement können entweder über Paypal oder Kreditkarte abgebucht werden. Wählen Sie dazu im Bestellprozess einfach die gewünschte Zahlungsmethode aus.